Lehre

Prof. Dr. M.Buchner und Priv.-Doz. Dr. B.Kuni sind Lehrbeauftragte der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Prof. Dr. M.Wünschel Lehrbeaufragter der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Sie führen regelmäßig Lehrveranstaltungen sowohl in der Praxis als auch in den entsprechenden Universitätskliniken durch und gewährleisten somit die Verknüpfung von aktueller Wissenschaft, Klinik und Forschung auch im Praxisalltag.

Es werden im Rahmen des Medizinstudiums der Universität Heidelberg (Curriculum HeiCuMed) am Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie des Universitätsklinikums Heidelberg und am Universitätscampus im Neuenheimer Feld in Heidelberg körperliche Untersuchungstechniken, Gesprächsführung sowie weiterführende Inhalte der Orthopädie und Unfallchirurgie vermittelt. Zusätzlich werden den Studierenden moderne Untersuchungsverfahren wie Ultraschall, softwarebasierte Beurteilung digitaler Röntgenbilder sowie die Anlage von speziellen Gipsen (u.a. bei Hüftdysplasie) nahegebracht. Zusätzlich wird angeboten, Grundlagen der Bewegungsanalyse im Rahmen eines Wahlfaches zu erlernen.

 

Frau Priv.-Doz. Dr. med. Kuni

Frau Priv.-Doz. Dr. med. Kuni hat sich über die Habilitation hinaus durch das Baden-Württemberg-Zertifikat Hochschuldidaktik (HDZ Module I-III) weiterqualifiziert.
Sie unterrichtet im Studiengang „CAS/MAS Dance Science“, Universität Bern, das Modul „Prevention and Rehabilitation of Dance Injuries“. Die Teilnehmer setzen sich aus Tanzstudierenden, Bühnentänzern und Choreographen, Tanzpädagogen, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern und Ärzten zusammen. Vermittelt werden Inhalte der tanzspezifischen Verletzungslehre sowie vorbeugender Maßnahmen und der Rehabilitation von Tanzverletzungen.

Darüber hinaus ist Frau Priv.-Doz. Dr. med. B. Kuni Lehrbeauftragte für Tanzmedizin an der Akademie des Tanzes der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Mannheim und gibt dort regelmäßig Anatomieseminare. Im Tanzsportclub Grün-Gold Heidelberg e.V. hält sie Seminare zu verschiedenen tanzmedizinischen Schwerpunkten im Tanzsport.

 

 Dr. med. A. Gerhardt

Frau Dr. Gerhardt ist Ärztliche Leiterin und Dozentin an der Schule für Physiotherapie der SG Karlsruhe. Sie unterrichtet ganzjährig angehende Physiotherapeuten verschiedener Semester in den Fächern „Orthopädie", „Traumatologie", „Chirurgie" und „Sportmedizin", einschließlich Vorbereitung und Abnahme der Staatsexamina zur Berufsanerkennung.

Die theoretischen und praktischen Lehrinhalte verknüpfen die Vorgaben des Deutschen Verbandes für  Physiotherapie mit Daten aus aktueller Wissenschaft, Klinik und Forschung sowie dem ärztlichen Praxisalltag.